P f e r d e b e g e g n u n g
P f e r d e b e g e g n u n g

LehrerInnen und Pferde - klasse führen und fühlen lernen!

Eine Wildpferdherde oder eine Zebraherde grast friedlich - plötzlich geht ein Bewegungsschub durch die Herde und alle folgen der Leitstute unterstützt vom Leithengst. Dann kehrt wieder Ruhe ein, die Herde grast. Jetzt hebt die Leitstute ihren Kopf - und senkt ihn wieder, alle Herdenmitglieder grasen weiter.

 

Wie schön wäre es, wenn es im Klassenzimmer genauso funktionieren würde: eine Handbewegung, eine Aufforderung und schon folgen alle!

 

Führungsqualität ist eines der vielen Dinge, die wir von und mit Pferden lernen können. Gute Führung basiert auf Authentizität, Zielbewusstsein, Vorausschau, Verlässlichkeit und Eindeutigkeit. Schaffen wir es diese Qualitäten zu leben, wird der Schulalltag für uns und unsere SchülerInnen erheblich einfacher!

 

Gönnen Sie sich ein Wochenende für eine Pferdebegegnung!

Erleben und erlernen Sie Neues!

Verstärken Sie Ihre Fähigkeiten!

Teilen Sie Ihren nicht immer einfachen Berufsalltag mit anderen und gewinnen Sie neue Perspektiven, um gestärkt in eine neue Woche zu gehen!

 

Termine: nach Absprache

Zeiten: Freitag 15.00-18.00 Uhr, Samstag: 10.00-17.00 Uhr Sonntag: 10.00-13.00 Uhr

Teilnehmerzahl: 2-4

Kursgebühr:  € 300,00/Person (inkl. Getränke und Mittagssnack am Samstag)

 

Reiterliche Vorkenntniise sind nicht erforderlich! Im überwiegendem Maße findet die Pferdebegegnung vom Boden aus statt.

 

Anfahrt und Unterbringung werden von den TeilnehmerInnen selbst organisiert. Wir geben wir Ihnen gerne Tipps für Übernachtungsmöglichkeiten in der Umgebung.

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pferdebegegnung